Welche Hämorrhoiden Salbe hilft wirklich?

Du denkst also, dass Du der einzige Mensch bist, der mit Hämorrhoiden und dem Suchen nach einem passenden Hilfsmittel (bspw. einer Salbe) zu kämpfen hat? Du glaubst, dass das Jucken, Brennen oder Kratzen nur wenige betrifft? Vergiss es! Es will nur keiner zugeben! Laut Schätzung haben mehr als 50 % der deutschen Bürger ein Hämorrhoidenleiden. Der menschliche Darm und seine Funktionen stellen aber noch immer ein großes Tabuthema in unserer heutigen Gesellschaft dar. Die mit Hämorrhoiden (oder auch Hämorriden) verbundenen Probleme werden einfach ignoriert oder totgeschwiegen.

 

Dies geschieht in der Hoffnung, dass die Symptome schon von alleine wieder verschwinden werden. Ohne ein gutes Hilfsmittel wie beispielsweise einer geeigneten Hämorrhoiden Salbe oder ein Zäpfchen ist dies jedoch unmöglich.

 

Für Dich gehören die Probleme mit Hämorrhoiden jedoch bald der Vergangenheit an! Im Gegensatz zu allen anderen befindest Du Dich nämlich genau auf dem absolut richtigen Weg, denn Du möchtest mit Hilfe dieses Ratgebers etwas dagegen tun!

 

Beim Lesen wirst Du sehr schnell merken, dass selbst ein unangenehmer Arztbesuch zur Behandlung von Hämorrhoiden nicht notwendig ist.

 

Dieser Artikel zum Thema Hämorrhoiden wird all Deine Fragen und Probleme in Lösungen umwandeln, um ohne auch nur einen einzigen Arzt-Besuch wieder juck-, brenn- und kratzfrei leben zu können.

 

Was sind Hämorrhoiden und was ist ihre Aufgabe?

Wusstest Du es schon? Jeder Mensch hat Hämorrhoiden. Die Hämorrhoiden sind eine Art Gefäßpolster, das sich beim Menschen in der Nähe des unteren Enddarms befindet. Zu Beschwerden kommt es allerdings erst, wenn sich diese Hämorrhoiden aufgrund einer auftretenden Blutstauung vergrößern.

 

Die Hämorrhoiden sind ein Schwellkörper und haben die Aufgabe, den Schließmuskel zu unterstützen.

 

Wie erkennst Du ein Hämorrhoidalleiden?

Die Medizin unterscheidet grob in 4 Ausprägungsgrade, in denen Du Dich bei Hämorrhoidenbeschwerden befinden kannst. Grad 1 zeigt ein leichtes Auftreten der Symptome.

 

Es kommt zu einem lokalen Juckreiz in der Darmregion und gegebenenfalls zu leichten Blutauflagerungen auf dem Toilettenpapier. Grad 2 erkennst Du daran, dass es zu wesentlich höheren Schmerzen in der Analregion kommen kann.

 

Auch ein erhöhtes Schmerzempfinden während des Stuhlgangs ist ein Anzeichen hierfür. Zudem kann man äußerlich eine erhöhte Rötung des Analbereiches feststellen. Bei Grad 3 beziehungsweise 4 sind die Schmerzen extrem unerträglich.

 

Das Brennen und der Juckreiz haben jeweils ihre Höhepunkte erreicht. Neben starken Blutungen tritt ein unkontrollierter Stuhlgang auf, den es zu bewältigen gilt. Auch kann es in diesem Stadium immer wieder zur Absonderung von Schleim kommen.

 

Welche Ursachen gibt es und wie treten diese auf?

In der Wissenschaft sind die Ursachen von Hämorrhoiden nicht eindeutig zu einem menschlichen Fehlverhalten zuzuordnen. Ein übermäßiger Druck, der auf den Analbereich ausgeübt wird, stellt jedoch eine der häufigsten Ursachen für Hämorrhoiden-beschwerden da.

 

Dieser Druck kann durch eine anhaltende Verstopfung oder ein sich angewöhntes (viel zu starkes) Pressen während des Stuhlgangs ausgelöst werden. Hierbei spielt auch der vermehrte Zeitdruck in unserer heutigen Gesellschaft eine Rolle, der sich selbst während des notwendigen Toilettengangs etabliert hat.

 

Falls dies auch auf Dich zutrifft, solltest Du Dir in jedem Fall mehr Zeit hierfür nehmen!

 

Des Weiteren kann auch ein häufiges Sitzen zu Problemen mit den Hämorrhoiden führen. Es liegt auf der Hand, dass Menschen mit einem Job im Büro oder Schüler beziehungsweise Studenten eher davon betroffen sind.

 

Hier sind vermehrte Pausen oder ein Arbeiten im Stehen (mit einem höhenverstellbaren Schreibtisch kein Problem) sehr ratsam. Als weitere Ursache ist in der einschlägigen Wissenschaft von Übergewicht oder einfach falscher Ernährung die Rede.

 

Weiterhin kann eine Vergrößerung der Hämorrhoiden auch genetisch bedingt sein oder aufgrund einer Bindegewebsschwäche vorliegen. Ziemlich viele Ursachen, die Dein Hämorrhoiden-leiden auslösen können, oder?

 

Da erscheint eine einfache und schnelle Lösung ohne viel Ausprobieren gar nicht so einfach. Doch! Es gibt auch schnelle und unkomplizierte Möglichkeiten, die Dir beim Lindern Deiner Symptome helfen können.

 

Die Behandlung und ob ein Arztbesuch notwendig ist

hämorrhoiden oder erst arztbesuch

Bevor Du Dir die Frage stellst, ob ein unangenehmer Arztbesuch wirklich notwendig ist, solltest Du Dich vergewissern, in welchem Ausmaß die Beschwerden bei Dir auftreten.

 

Eine Behandlung Deiner Beschwerden ist dementsprechend auch von dem Grad der Symptome abhängig. Der harte Gang zum Arzt ist allerdings nicht immer erforderlich.

 

Er wird von vielen als äußerst peinlich und eigenartig empfunden, da verständlicherweise niemand gern an der betroffenen Stelle behandelt werden möchte.

 

Ein Allgemeinmediziner wird vermutlich erst einmal die betroffenen Hämorrhoiden mit seinem Finger abtasten, um sich ein adäquates Bild vom Ausmaß des Hämorrhoiden-leidens zu machen.

 

Es ist völlig verständlich, dass einige zuerst andere Lösungen in Betracht ziehen, um die lästigen Hämorrhoiden in den Griff zu bekommen. Im schlimmsten Fall kann es nämlich zu schmerzhaften Eingriffen kommen, die jeder gerne vermeiden möchte.

 

Da erscheint eine Anwendung von Hämorrhoidalia wesentlich praktischer, einfacher und schmerzbefreiter.

 

Als Hämorrhoidalia werden eigens für die Bekämpfung von Hämorrhoidenleiden dienende Arzneimittel bezeichnet.

 

Diese glänzen durch einfache Anwendung und sofortige Linderung der Symptome. Diese meist rezeptfreien (auch in einer Drogerie oder im Supermarkt erhältlichen) Hämorrhoidalia liegen überwiegend in Form von Zäpfchen oder Salben vor.

 

Sie bekommen die Hämorrhoiden Salbe rezeptfrei bei Dm oder auch bei Rossmann.

 

Insbesondere Salben stellen eine einfache Behandlung zur Reduzierung von Schmerzen, Juckreiz oder Brennen dar, da ein einfaches Auftragen auf die jeweilige Stelle möglich ist.

 

Der Hämorrhoiden Salbe wird eine schnelle Wirkung nachgesagt, die langfristig dafür sorgt, dass die Hämorrhoiden verschwinden. Zudem kann ein frühes Anwenden solcher Hämorrhoidalia die Gefahr für operative Eingriffe mindern.

 

Wie Du die Salbe richtig anwendest und wie diese wirkt

hämorrhoiden salbe richtig anwenden

Normalerweise gibt es zu jeder Hämorrhoiden Salbe einen Spezialaufsatz. Dieser wird der Tube beigefügt und soll vor der Anwendung mit etwas Creme versehen werden.

 

Dies dient zur Erleichterung während der Einführung der Tube beziehungsweise des Aufsatzes in den After. Keine Angst! Das klingt wirklich schlimmer als es eigentlich ist!

 

Hast Du die Tube erst einmal eingeführt, brauchst Du nur vorsichtig drücken und kannst den Aufsatz wieder unter leichtem Drehen entfernen. Das war es dann auch schon! Bitte beachte noch, dass der Aufsatz im Anschluss an jede Anwendung mit heißem Wasser und gegebenenfalls mit etwas Waschlotion gesäubert werden sollte.

 

Dies dient selbstverständlich der Hygiene. Diese Anwendung solltest Du mindestens einmal am Tag vollziehen. Bei bereits stärkeren Beschwerden ist auch eine mehrmalige Anwendung empfehlenswert.

 

Die Anleitung zur richtigen Behandlung der Hämorrhoiden ist selbstverständlich auch auf jedem Beipackzettel erläutert.

In der Hämorrhoiden Salbe befinden sich Wirkstoffe, die gegen Entzündungen, Juckreiz und Schmerzen helfen. Unter anderem gibt es auch Hämorrhoiden Salbe mit Cortison.

 

Man unterscheidet dabei zwischen pflanzlichen Mitteln mit Hamamelis und anderen Präparaten mit Cortison zur Linderung der Symptome bei stärkeren Beschwerden. (Kortison ist allerdings mit Vorsicht zu genießen und sollte erst in letzter Instanz oder bei akut starken Schmerzen zur Anwendung kommen).

 

Zur Betäubung der Schmerzen werden bestimmte Inhaltsstoffe eingesetzt. Zur Beschleunigung der Heilung werden oftmals Escherichia-coli-Bakterien beigefügt, die zudem das Immunsystem wieder stärken.

 

Welche Cremes helfen wirklich?

Das Wichtigste vorweg: Von Hämorrhoiden Salbe rezeptfrei aus dem Dm oder Rossmann, die den Wirkstoff „Bufexamac“ enthalten, solltest Du besser die Finger lassen! Dieser kann die Symptome zwar behandeln, hat aber schwerwiegende Nebenwirkungen.

 

Im schlimmsten Fall kann es zu besonders intensiven allergischen Reaktionen kommen. In Deutschland sind Salben mit Bufexamac deshalb seit dem Jahr 2010 verboten. Die Produktion und der Verkauf sind dementsprechend verboten.

 

In einigen anderen Ländern sind Hämorrhoiden Salben mit diesem Wirkstoff allerdings noch auf dem Markt.

 

Für einen langfristigen Erfolg im Kampf gegen Hämorrhoiden empfehlen Mediziner die Anwendung von Salben mit den Wirkstoffen Lidocain und Quinisocain. Diese sind oftmals auch rezeptfrei vorhanden. Diese sind Testsieger Stiftung Warentest.

 

Der Test hat bestätigt, dass Salben oder Arzneimittel mit diesen Wirkstoffen zur Behandlung von Hämorrhoiden am besten geeignet sind. Die Wirksamkeit dieser örtlich betäubenden Mittel ist demnach zweifach bestätigt, damit Du erfolgreich gegen Deine Schmerzen und den Juckreiz vorgehen kannst.

 

Weiterhin gibt es auch Salben zur Behandlung der angeschwollenen Hämorrhoiden, denen zusätzlich der Wirkstoff Hamamelis beigemischt wird. Hamamelis gehört zur Familie der Zaubernussgewächse.

 

Das aus Pflanzen gewonnene Mittel unterstützt die Behandlung durch eine blutstillende und entzündungshemmende Funktion. Insbesondere der Juckreiz wird entscheidend reduziert.

 

Ein Hämorrhoidalleiden in der Schwangerschaft?

hämorrhoiden in der schwangerschaft

Während oder direkt nach der Schwangerschaft haben Frauen vermehrt mit Beschwerden im Analbereich zu kämpfen. Während einer Schwangerschaft verändert sich der Körper der Frau und begünstigt dadurch die Veränderung von Hämorrhoiden.

 

Hierfür sind in erster Linie die Schwangerschaftshormone verantwortlich. Das Bindegewebe wird weich und weitet sich aus. Außerdem drückt das Kind beziehungsweise die Gebärmutter auf die Gefäße im Analbereich (und somit auch auf die Hämorrhoiden).

 

Zu guter Letzt sorgt das starke Pressen während der Geburt dafür, dass sich eine Erweiterung der Hämorrhoiden bildet.

 

Auch in diesem Fall raten Ärzte und Apotheker zur Anwendung von Cremes und Hämorrhoiden -Salbe, die zur Linderung der Beschwerden beitragen. Hier ist jedoch Vorsicht geboten, da Schwangere oder Stillende nicht jede Salbe ohne Bedenken anwenden können.

 

Eine Absprache mit dem zuständigen Arzt ist in jedem Fall ratsam. Oftmals sind Hämorrhoiden Salben bei Schwangeren die einzige und richtige Lösung, da eine Operation während der Schwangerschaft mit einem viel zu großen Risiko verbunden ist.

 

Hämorrhoiden Salbe gegen Falten und Augenringe

hämorrhoiden salbe gegen falten

Nein, das ist kein Scherz! Es gibt sie tatsächlich! Die Hämorrhoiden Salbe gegen Falten, die neben der Hauptfunktion auch noch mit einem Zusatznutzen glänzt. Die Erklärung, warum Hämorrhoiden Salbe gegen Falten und Augenringe hilft, ist bei genauerer Betrachtung aber ziemlich logisch.

 

Beim Auftragen der Salbe auf die betroffenen Hämorrhoiden passiert nämlich folgendes: Die Schwellung reduziert sich, da sich durch die Wirkstoffe der Hämorrhoiden Salbe die erweiterten Blutgefäße wieder zusammenziehen.

 

Ebenfalls werden auf diese Weise Augenringe und Falten reduziert, da auch hier eine Reduktion der Blutgefäße auf Normalgröße stattfindet. Wer also nach einer langen Nacht wieder strahlen oder dem Laufe der Zeit trotzen möchte, kann auf die Anwendung von Hämorrhoiden Salbe zurückgreifen.

 

Hier ist allerdings unbedingt darauf zu achten, dass Hämorrhoiden Salbe mit Cortison und Entzündungshemmer nicht für die weiche Gesichtshaut geeignet sind. Die Hämorrhoiden Salbe sollte demnach nicht allzu stark sein.

 

Fazit

Wie Sie sehen können Sie Hämorrhoiden auch mit Salben behandeln und können so den unangenehmen Arztbesuch vermeiden. Weiterhin haben wir Ihnen noch weitere Informationen zu diesem Thema zusammengestellt.

Dies finden Sie in unserem Produkt. Dabei werden Ihnen auch Hausmittel, die sich gegen Hämorrhoiden bewährt haben vorgestellt. Wenn Sie also auch daran Interesse haben, dann sollten Sie schnell zugreifen und sich unser Produkt holen!

 

Das Wichtigste in einer Übersicht

  • Jeder Mensch hat Hämorrhoiden und Du bist nicht der Einzige!
  • Hämorrhoiden befinden sich am Ende des Darms
  • Hämorrhoiden unterstützen den Schließmuskel
  • Es gibt 4 Grade, die das Ausmaß des Hämorrhoidalleidens spezifizieren:
  • Grad 1-2: leichtes bis mittleres Auftreten von Juckreiz und Blutungen
  • Grad 3-4: mittlere bis starke Schmerzen
  • Die Ursachen eines Hämorrhoidenleidens sind vielfältiger Natur:
  • Verstopfung
  • Zu starkes Pressen während des Stuhlgangs
  • Adipositas und falsche Ernährung
  • Genetische Gegebenheit
  • Schwaches Bindegewebe
  • Es existieren Hämorrhoidalia (Arzneimittel für Hämorrhoidenbeschwerden)
  • Zäpfchen oder Salben mit Hämorrhoidalia sind am besten geeignet
  • Hämorrhoiden Salben sollten mindestens einmal täglich angewendet werden
  • Du bekommst Hämorrhoiden Salbe rezeptfrei bei Dm oder Rossman
  • Salben mit den Wirkstoffen Lidokain und Quinisokain wurden von Stiftung Warentest als besonders gut geeignet eingestuft
  • Auch der Wirkstoff Hamamelis in Salben lindert das Brennen und den Juckreiz
  • In der Schwangerschaft haben Frauen vermehrt mit Hämorrhoiden zu kämpfen
  • Schöner Zusatznutzen: Hämorrhoiden Salbe gegen Falten und Augenringe
Hämorrhoiden Lösung

Neue Blogbeiträge:

Anke ★★★★★

Ich habe schon zahlreiche Salben und Cremes aus Apotheken ausprobiert und nichts hat langfristig geholfen. Ich hatte die Hoffnung schon fast aufgegeben und dachte mir nach: Probieren kann man es! Nach 3 Tagen war ich komplett schmerzfrei. Ich kann es jedem Empfehlen diese Hämorrhoiden Behandlung durchzuführen!

Steffen ★★★★★

Nach der letzten OP und einiger qualvoller Arzttermine wurde ich auf die Soforthilfe Formel aufmerksam. Ich bin begeistert, denn mit so einer schnellen Heilung habe ich nicht gerechnet.

Marko ★★★★★

Bei mir hat es zwar 5 statt nur der gesagten 3 Tage gedauert aber danach hat es wirklich seine volle Wirkung gezeigt. Ich habe die Behandlung durch geführt und bin dauerhaft frei von meinen Hämorrhoiden. Jeder der schon aufgegeben hat findet hier die Lösung!

© Haemorrhoiden--behandlung.de

Tracking Pixel